fbpx

Herzlich Willkommen!

Introvideo

MTV Bandtrip

2007 nahmen wir an einem ziemlich außergewöhnlichen Wettkampf teil: MTV lud uns ein, um beim „MTV BAND TRIP“ gegen MADSEN anzutreten und stellte uns vor zahlreiche denkwürdige Aufgaben. die Ausgangslage war folgende: Beide Bands müssen sich in einem Wettstreit ohne Geld, ohne Handys – und eigentlich ohne so ziemlich alles – einmal quer durch Europa schlagen und sich mit selbstorganisierten Auftritten Geld für Sprit und Verpflegung erspielen. Die Band, die als erstes alle Aufgaben bewältigt und am Brandenburger Tor in Berlin ankommt, gewinnt einen Auftritt im Rahmen der „MTV Europe Music Awards“ und zusätzlich die Programmhoheit über eine komplette Sendung „MTV Rockzone“ von Markus Kavka.

Am Münchener Flughafen wurden uns Geld und Handy abgenommen, die Augen verbunden und Kopfhörer aufgesetzt. Wenige Minuten später saßen wir in einem Flugzeug und hatten absolut keine Ahnung wo wir landen werden. – Das war der Beginn des BAND TRIPs.

Die Sendung lief damals über Wochen hinweg auf MTV und da man sie heute nirgendwo mehr in ordentlicher Qualität findet, stellen wir euch hier alle 6 Folgen zur Verfügung. Viel Spaß!

MTV Bandtrip - 2007

„Silence is killing me“ LIVE BEI MTV TRL

Unser erster wirklich großer TV-Auftritt bei Joko Winterscheidts Sendung „MTV TRL“ im Jahr 2007. Neben der Tatsache, dass sowohl wir als auch Joko, damals noch dramatische Probleme mit unseren „Frisuren“ zu haben schienen, bleibt der Tag eine schöne Erinnerung für unsere Band und war wo etwas wie der Startschuss für alles, was danach so auf uns zu kam. Dass wir an dem Tag dezent aufgeregt und mit der Gesamtsituation überfordert waren, hört man der Livedarbietung, wie immer, nur minimal an.

Silence is killing me

Making of „Why still bother“

Im Jahr 2011 starteten wir in Kooperation mit der Meeresschutzorganisation WDC die groß angelegte „Sonar Sucks“-Kampagne, um auf die Lärmverschmutzung der Ozeane aufmerksam zu machen. Walen und Delfinen platzt durch menschliche Aktivitäten wie Militärübungen oder der Suche nach Öl und Gas buchstäblich der Schädel. Um die dramatische Lage für die Tiere so schockierend wie möglich darzustellen, sprengten wir einen echten Wal in die Luft und zeigten die Szene im Musikvideo zu „Why still bother“. Der Schweinswal war traurigerweise vorher als Beifang in einem Fischernetz ums Leben gekommen und wir entschlossen uns seinen sinnlosen Tod dafür zu nutzen, um auf das Leiden seiner Artgenossen aufmerksam zu machen.

Der Videodreh war für uns – auf vielen Ebenen – maximal unangenehm aber herausgekommen ist ein bemerkenswertes Musikvideo. Die Geschichte zum Dreh und was dabei alles schief lief, findet ihr im Buch. Ein kleines „Making Of“ des Videos gibt es hier.

Making of „Why still bother“

Proberaumführung mit Sibbi

Sibbi führt euch durch die geheimen ITCHY-Headquarters. Ein exklusiver Einblick in die heiligen Hallen unserer Combo. This is where the magic happens.

Proberaumführung

Making of „The Living“

Kennt ihr eigentlich diese omnipräsente Fernsehwerbung von „Bett1.de“? Die zwei Typen, die in einem weißen Raum auf zwei unterschiedlichen Matratzen liegen? Mit dem Dialog:

„Die beste jemals getestete Matratze kostet 199,- EUR“
„Ne ne ne.“
„Doch.“

Falls ihr euch schon mehrfach gefragt habt, woher ihr den Typen rechts kennt: Sein Name ist Tim und er war 2009 der Hauptdarsteller zu unserem Musikvideo zu „The Living“. Schätzungsweise wäre seine kometenhafte Schauspiel-Karriere, ohne die nervenraubende Zusammenarbeit mit uns niemals möglich gewesen. Um der Kooperation zwischen Tim und uns die Krone aufzusetzen, haben wir ihn Jahre später auch noch die Hauptrolle im Musikvideo zu „Nothing“ spielen lassen. Auf eine Gratis-Matratzen-Lieferung seinerseits warten wir trotzdem bis heute vergebens.

Hier kommt ein Video hinter die Kulissen zum damaligen Dreh zu „The Living“.

Making of „The Living“

„Down Down Down“ - Live bei ZDF Neo

Wir zu Gast in der Sendung „neo music: wanted“ auf ZDFneo. Vor 12 Jahren wurden wir eingeladen, um die Sendung von Marta Jandova (und Talk-Gast Nova Meierhenrich) mit ein paar Songs aufzuhübschen. Da es eine seriöse TV-Sendung war, dachten wir uns, wir setzen uns mal lieber ordentlich auf Barhocker und spielen alles einen Tick ruhiger als sonst. Das Publikum hat trotzdem alles gegeben und wir haben es immerhin geschafft, den Dialog von Marta und Nova mehrmals durch völlig unqualifizierte Zwischenkommentare zu unterbrechen.

„Down Down Down“ - Live bei ZDF Neo

„Time To Ignite“ - Live MTV Campus Invasion

Und noch eine kleine Zeitreise ins Jahr 2007. Im Clip seht ihr die beiden Songs „And I´ll walk away“ und „Personality“ vom Album „Time To Ignite“, live performt auf der MTV Campus Invasion in Freiburg. Damalige soundtechnische Defizite werden hier definitiv durch wilden Aktionismus auf der Bühne und einen wilden Pogo-Pit vor selbiger ausgeglichen.

„Time To Ignite“

Foto Slideshow

20 Years down the Road

In unserem Buch „20 YEARS DOWN THE ROAD“ findet ihr weit über 100 Fotos aus unserer 20-jährigen Karriere voller Katastrophen und Erfolge. Wir haben euch hier exklusiv noch viele weitere Bilder zusammengestellt, die es – teils aus guten Gründen – nicht ins Buch geschafft haben. Los geht die wilde Fahrt.

Slideshow